Woher kommen die Zutaten?

Woher kommen die Zutaten?

Woher kommen die Zutaten?

Kuchen aus heimischen Produkten?

Woher stammen die Zutaten für unsere Kuchen und Torten? Kommen sie aus Deutschland oder müssen sie importiert werden? Selbstverständlich gibt es oft mehrere Regionen, in denen ein bestimmtes Produkt wächst und die daher als Herkunft infrage kommen. Wenn möglich verwende ich aber heimische Produkte aus der Region. Manchmal muss man jedoch eine Zutat importieren, weil sie hier nicht wachsen kann. Doch wo kommt sie dann her?

Im Folgenden geht es um heimische und „exotische“ Zutaten, die man für einen Rührkuchen z. B. Schokoladenkuchen oder Bananenkuchen, braucht.

Hier kannst du sehen, wo die Lebensmittel wachsen oder produziert werden:

Herkunft der Zutaten
Herkunft der Backzutaten

Mehl

Mehl muss nicht aus dem Ausland kommen. Getreide kann man hier in Deutschland anbauen. Nach der Ernte wird es in Mühlen zu Mehl gemahlen.

Milchprodukte

Milchprodukte, wie Milch, Sahne, Butter, Quark oder Buttermilch kann man in Molkereien in Deutschland produzieren. Die Milch dazu liefern heimische Bauern.

Öl und andere Pflanzenfette

Beim Backen kann man Butter durch Öl oder Margarine ersetzen. Ob diese Produkte regional hergestellt werden, kommt auf die verwendeten Fette an. Backöl besteht oft aus Sonnenblumenöl. Dieses kann man in Deutschland produzieren, ein Großteil kommt aber aus dem europäischen Ausland.

Eier

Da Hühner in vielen Regionen der Erde gehalten werden können, gibt es auch Eier aus Deutschland. In den Supermärkten kann man aber auch manchmal Eier aus anderen Ländern kaufen. Wo ein Ei herkommt, muss auf dem Ei gekennzeichnet sein. Am besten beim Kauf darauf achten, Eier aus der Region zu kaufen.

Zucker und Vanillezucker

Heimischen Zucker kann man aus der Zuckerrübe, die hierzulande gut wachsen kann, gewinnen. Benötigt man zum Backen Rohrzucker, muss man aber auf Importware zurückgreifen. Zuckerrohr wird in den Tropen und Subtropen angebaut, z. B. in Brasilien und Indien.1 2

Vanillezucker besteht – sofern es sich um echten Vanillezucker handelt – aus Zucker und den Kapselfrüchten der Vanille. Die hochwertige Bourbonvanille wächst beispielsweise auf Madagaskar.

Heimische Früchte und heimisches Gemüse

Je nach Jahreszeit gibt es viele heimische Früchte, die sich zum Backen eignen. Vor allem im Sommer und Herbst kann man gut mit Produkten aus der Region backen. Lecker sind z. B. Kuchen mit Erdbeeren, Himbeeren, Zucchini oder Äpfel. Kann man im Winter keine frischen Früchte im Garten ernten oder regionale Früchte im Supermarkt kaufen, kann man auch auf Tiefgefrorenes zurückgreifen.

Kakao und Schokolade

Die Herkunft des Kakaos ist ursprünglich Lateinamerika. Die Hauptanbaugebiete liegen heute allerdings in Afrika. Die Elfenbeinküste exportiert weltweit am meisten Kakao. Neben Kakaopulver benötigt man beim Backen auf oft Schokolade. Diese kann mithilfe der Zutaten des Kakaobaums und Zucker z. B. in Deutschland produziert werden.

Bananen, Mandarinen und Zitronen

Mandarinen, Bananen und Zitronen wachsen hierzulande nicht und müssen importiert werden. Bananen kommen vor allem aus Mittelamerika. Mandarinen aus der Dose sind oft aus China, wo sie in Fabriken geschält, zerteilt und eingelegt werden. Zitronen hingegen wachsen in subtropischen Gebieten, z. B. im Mittelmeerraum. Größter Zitronenproduzent ist jedoch Indien.3 4

Zimt

Zimt ist ein Gewürz, das aus der Rinde des Zimtbaums gewonnen wird. Unterschieden wird hierbei zwischen Ceylon-Zimt und Cassia-Zimt. Verbreiteter ist Cassia-Zimt, das günstiger ist als Ceylon-Zimt. Hauptproduzenten sind Indonesien und China. 5 6

Heimische Kuchen

Welche Kuchen lassen sich denn nun nur mit Zutaten aus der Region backen?

Mit heimischen Produkten lässt sich beispielsweise ein Rüblikuchen oder Brandteiggebäck backen. Für einen Schokoladenkuchen oder einen Bananenkuchen muss man einzelne Zutaten importieren.

Ein weiteres Rezept für einen Rührkuchen mit heimischen Zutaten findest du hier. Dieser Kuchen kommt sogar mit nur vier Zutaten aus. Man braucht nämlich nur Butter, Zucker, Eier und Mehl.

  1. Spektrum.de, https://www.spektrum.de/lexikon/biologie/zuckerrohr/71995, abgerufen am 20.03.2020 []
  2. Biothemen, https://www.biothemen.de/Qualitaet/tropen/rohrzucker_zuckerrohr.html, abgerufen am 20.03.2020 []
  3. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, https://www3.hhu.de/biodidaktik/Exoten/zitrus/Zitrone/dateien/verbanbau.html, abgerufen am 20.03.2020 []
  4. Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Zitrone#Anbau_und_Sorten, abgerufen am 20.03.2020 []
  5. Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Zimt, abgerufen am 20.03.2020 []
  6. eatsmarter.de, https://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/ceylon-zimt-oder-cassia-zimt, abgerufen am 20.03.2020 []