Muffins, Kekse und Ausstecher ohne Gluten

Glutenfreie Rezepte

Backen ohne Gluten bei Zöliakie

Wer unter Zöliakie leidet, muss Gluten streng meiden. Doch es ist eine Herausforderung, glutenfrei zu backen. In fast jedem Backrezept kommt Mehl als Zutat vor. Manchmal kann man Weizen- oder Dinkelmehl einfach durch eine glutenfreie Mehlmischung ersetzen. Doch das funktioniert nicht immer. In der Übersicht „Glutenfreie Rezepte“ findest du Rezepte für Muffins, Kekse, Torten und Co, die garantiert ohne Gluten gelingen – teils ganz ohne Mehl.

Rezeptübersicht „Glutenfreie Rezepte“:

In diesen leckeren, glutenfreien Schoko-Nuss-Muffins sind statt Mehl gemahlene Nüsse und Speisestärke enthalten.

Beim glutenfreien Nussgebäck kommen gemahlene Nüsse, Haferflocken und Stärke in den Teig.

Die Haferkekse kommen nicht nur ohne Gluten aus, sie sind auch vegan, nussfrei und histaminarm.

Die Haferflockenecken erinnern optisch und geschmacklich an Nussecken. Als Mehl kann glutenfreies Hafervollkornmehl verwendet werden.

Bei diesem Rezept für glutenfreie Vollkornhasen ohne Ei kommt statt herkömmlichen Weizenmehls Hafervollkornmehl in den Teig.

Für die schnelle Schokotorte mit Bananen braucht man einen Krümelboden. Verwendet man hierfür glutenfreie Kekse, ist die Torte glutenfrei.

Auch für die Marmeladentorte braucht man einen Boden aus Keksen. Mit glutenfreien Keksen wird daraus eine Torte ohne Gluten.

Mit glutenfreien Keksen als Tortenboden ist auch die fruchtige Apfeltorte ein glutenfreier Genuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Twitter
Pinterest
Pinterest
fb-share-icon
Instagram