Schoko-Nuss-Muffins

Schoko-Nuss-Muffins

Glutenfreie Schoko-Nuss-Muffins

Glutenfreie Schoko-Nuss-Muffins

Diese leckeren Schoko-Nuss-Muffins sind glutenfrei. Statt Mehl kommen gemahlene Nüsse und Speisestärke in den Teig. Stärke ist in der Regel glutenfrei. Wenn du eine Unverträglichkeit hast, schau beim Kauf aber besser nochmal auf der Packung nach.

Durch die gemahlenen Nüssen bekommen die fertigen Muffins einen nussigen Geschmack. Für die Schokoladennote sorgt Kakao.

Schnelle Zubereitung

Die Muffins sind schnell zuzubereiten, da es sich bei diesem Rezept um einen All-in-Teig handelt. Alle Zutaten werden gleichzeitig in eine Schüssel gegeben und verrührt. Anschließend muss man den Teig nur noch in die Förmchen geben und 20 Minuten im Ofen backen.

Nach dem Auskühlen kann man die Muffins noch nach Belieben verzieren.

Schoko-Nuss-Muffins glutenfrei Zutaten
Schoko-Nuss-Muffins glutenfrei Zubereitung

Hier gibt es das Rezept als pdf zum Download:

Weitere Rezepte mit Nüssen

Glutenfreies NussgebäckSchoko-Nuss-Kuchenvegane Zucchini-Nuss-Muffins
Gebäck ohne Mehl und Gluten, mit Nüssen und HaferflockenSchokokuchen mit Nüssen, dekoriert mit Kuvertüre, Mandeln und GänseblümchenVegane Muffins mit Zucchini und Walnüssen

Auf dieser Seite gibt es weitere Rezepte mit Schokolade und Nüssen. Beispielsweise findet sich ein Rezept für einen Schoko-Nuss-Kuchen. Dieser ist allerdings nicht glutenfrei. Um diesen Kuchen zu backen braucht man keine Küchenwaage, da die Menge der jeweiligen Zutaten in Tassen angegeben ist.

Außerdem gibt es weitere Rezepte für nussige Muffins, beispielsweise mit Zucchini oder Bananen. Für diese beiden Rezepte braucht man zwar Mehl, dafür kommen sie aber ohne Eier aus. Mit Eiern, Mehl und Nüssen dagegen ist der leckere Bananenkuchen.

Hier kannst du in der gesamten Rezeptsammlung stöbern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.