Schoko-Nuss-Kuchen

Schoko-Nuss-Kuchen

Schokokuchen mit Nüssen, dekoriert mit Kuvertüre, Mandeln und Gänseblümchen

Backen ohne Waage

Um diesen leckeren Schoko-Nuss-Kuchen zu backen, brauchst du keine Waage. Daher ist er gut zum Backen mit Kindern geeignet. Zum Abmessen der einzelnen Zutaten reichen eine Tasse (150 ml) und ein Teelöffel. Statt der Tasse kannst du aber genauso gut eine Waage verwenden.

Außerdem ist er schnell zuzubereiten und muss nur eine halbe Stunde im Ofen gebacken werden. Der Kuchen schmeckt saftig und nussig und bekommt durch die geschmolzene Schokolade einen leckeren Schokoladengeschmack.

Saftiger Schoko-Nuss-Blechkuchen

Verdoppelt man die Teigmenge, kann man statt der Springform ein Backblech verwenden und einen Blechkuchen backen. Der Kuchen lässt sich toll verzieren, beispielsweise mit Kuvertüre und Mandeln. Auch gehackte Nüsse oder Krokant eignen sich hierfür gut.

Zutaten für Schoko-Nuss-Kuchen
Zubereitung für Schoko-Nuss-Kuchen

Hier gibt es das Rezept als pdf:

Weitere Rezepte mit Nüssen

Auf dieser Seite findest du weitere Rezepte mit Nüssen. Beispielsweise gibt es Rezepte für nussige Muffins mit Zucchini oder Bananen. Diese beiden Rezepte kommen ohne Eier aus. Mit Eiern und Nüssen dagegen ist der leckere Bananenkuchen.

Ein besonderes Rezept ist das Rezept für Muffins mit Gänseblümchen. Hier kommen ebenfalls Nüsse zum Einsatz. Auch im Rüblikuchen werden gemahlene Haselnüsse verbacken.

Weitere Rezept mit Schokolade

Die bereits erwähnten Muffins mit Bananen werden ebenfalls mit geschmolzener Schokolade zubereitet. Geschmolzene Schokolade kommt auch bei der schnellen Schokotorte zum Einsatz. Lecker schokoladig schmeckt auch der vielseitige Buttermilchkuchen.

Weitere Rezepte findest du hier.

Kommentar verfassen