Zucchini-Nuss-Muffins

Zucchini-Nuss-Muffins

Vegane Muffins mit Zucchini und Walnüssen
Vegane Zucchini-Nuss-Muffins

Vegane Nascherei

Hast du leckere Zucchini auf dem Wochenmarkt eingekauft oder Zucchinischwemme im Garten? Egal, ob du gerade nur eine Verwertemöglichkeit für das Gemüse suchst oder einfach Lust auf leckere Muffins hast, die Zucchini-Nuss-Muffins passen immer. Diese Muffins kommen selbst bei Leuten gut an, die sonst keine Zucchini mögen.

Diese leckeren Zucchini-Nuss-Muffins sind nicht nur eifrei, sondern komplett vegan. Zum schmackhaften Sommergemüse kommen Walnüsse (wahlweise auch andere Nüsse) in den Teig. Dadurch entstehen kleine vegane, fluffige Zucchinikuchen . Toll gelingen diese mit Dinkelmehl und echtem Vanillezucker. Natürlich können sie aber auch mit Weizenmehl zubereitet werden.

All-in-Teig

Da der Teig ein All-in-Teig ist, d. h. alle Zutaten auf einmal in die Schüssel kommen und danach verrührt werden, können auch Kinder bei der Zubereitung gut mithelfen. Dem anschließenden Ausschlecken der Schüssel steht nichts im Wege, da der Teig des veganen Zucchinikuchens ohne Ei zubereitet wird.

Zucchini-Nuss-Muffins

Zutaten für Zucchini-Nuss--Muffins vegan
Zubereitungsschritte für Zucchini-Nuss-Muffins vegan

Hier gibt es das Rezept als pdf zum Download:

Weitere Rezepte

Veganer ApfelkuchenVeganer SchokokuchenVegane Rüblimuffins
Veganer Apfelkuchen mit Apfelmus in HerzformVeganer Schokoladenkuchen mit ZuckerherzenVegane Rüblimuffins mit Nüssen

Gefällt dir dieses Rezept? Wenn du weitere Rezept mit Gemüse und Nüssen suchst, dann probiere doch diesen Rüblikuchen. Der Karottenkuchen schmeckt nicht nur an Ostern, sondern das ganze Jahr über.

Ernährst du dich vegan? Dann habe ich weitere vegane Rezepte für dich. Weitere vegane Rezepte sind beispielsweise einen Apfelkuchen oder einen Schokokuchen.

Möchtest du in der gesamten Rezeptsammlung stöbern, dann hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.