Joghurtcupcakes

Leckere kleine Törtchen

Joghurtcupcakes

Cupcakes kommen immer gut an. Aus einfachen Muffins werden durch ein passendes Topping leckere Törtchen. Im Folgenden zeige ich, wie man tolle Joghurtcupcakes zubereitet. Diese bestehen aus Joghurtmuffins, die mit einem Joghurttopping verziert werden.

Um Cupcakes zu erhalten, muss man zuerst Muffins backen. Das Grundrezept für die Joghurtmuffins kannst du hier anschauen.

Zubereiten der Creme

Nach dem Backen lässt man die Muffins auskühlen und nimmt sie aus der Form. Anschließend wird das Topping vorbereitet. Dafür mischt man Puderzucker mit Sahnesteif. Das Ganze gibt man dann zu cremig gerührter Creme fraiche. Zum Schluss mischt man noch Joghurt darunter. Das genaue Rezept, die Mengen der Zutaten und die einzelnen Arbeitsschritte, kannst du hier im Bild nachlesen:

Aufbringen des Toppings

Ist die Creme fertig gerührt – hierfür kann man sowohl ein Handrührgerät als auch einen Schneebesen verwenden -, muss man sie nur noch in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen. Nun kann die Creme auf die Muffins gespritzt werden und die Muffins werden in köstliche Cupcakes verwandelt.

Für diese Cupcakes habe ich etwas blaue Speisefarbe in die Creme gegeben. Dadurch erhalten sie ihr weiß-blaues Aussehen.

Hinweis

Das Muffinrezept ergibt 16 Muffins. Das Rezept für das Topping hingegen ist für 12 Muffins ausgelegt, was allerdings davon abhängt, wie viel Creme auf einen einzelnen Muffin gespritzt wird. Möchte man daher alle Muffins mit einem Topping verzieren, muss man mehr Creme zubereiten. Alternativ kann man aber auch einige Muffins ohne Topping naschen, das schmeckt auch lecker!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen der Cupcakes!