Zitronencupcakes

Fruchtige sahnige Zitronencupcakes

Diese leckeren fruchtigen Zitronencupcakes kommen vor allem bei sommerlichen Temperaturen gut an. Aus einfachen Zitronenmuffins werden durch ein Mascarponetopping leckere Törtchen. Im Folgenden zeige ich, wie man diese Cupcakes zubereitet.

Um die Cupcakes zu erhalten, muss man zuerst Muffins backen. Das Grundrezept für die Zitronenmuffins kannst du hier anschauen. Diese Muffins eignen sich gut zum gemeinsamen Backen mit Kindern, da sie eifrei sind. Natürlich kannst du für die Cupcakes auch ein anderes Muffingrundrezept verwenden.

Zubereiten der Creme

Nach dem Backen lässt man die Muffins auskühlen und nimmt sie aus der Form. Anschließend wird das Topping zubereitet. Dafür benötigt man Sahne, Mascarpone, Puderzucker und Sahnesteif. Für einen noch intensiveren Zitronengeschmack kann man auch noch ein paar Spritzer Zitronensaft zur Mascarpone geben. Das genaue Rezept, die Mengen der Zutaten und die einzelnen Arbeitsschritte, kannst du hier im Bild nachlesen:

Aufbringen des Toppings

Ist das Topping fertig, muss man es nur noch in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen. Nun kann die Creme auf die Muffins gespritzt werden und die Muffins werden in köstliche Cupcakes verwandelt. Wenn du möchtest, kannst du nun aus einer Bio-Zitrone kleine Stücke schneiden und diese auf die Creme setzen.

Wenn dir dieses Rezept gefällt und du noch weitere Ideen für Cupcakes suchst, schau doch mal diese leckeren Joghurtcupcakes an. Möchtest du lieber ein anderes Topping verwenden, kannst du dich in diesem Beitrag inspirieren lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen der Cupcakes!

Eine Antwort auf „Zitronencupcakes“

Kommentar verfassen