Last-Minute-Muttertagsgeschenk

Überlebenspillen für Mütter

Brauchst du noch ein Last-Minute-Geschenk für den Muttertag? Dieses Geschenk ist schnell gebastelt und du brauchst dafür nicht viel: Überlebenspillen für Mütter! Für dieses Last-Minute-Muttertagsgeschenk benötigst du neben dem entsprechenden Verpackungsmaterial lediglich die Lieblingssüßigkeiten deiner Mutter.

Verschieden farbige Süßigkeiten

Dies können beispielsweise wie im Titelbild bunte Schokolinsen sein. Genauso gut geeignet sind auch Schokoriegel in verschiedenfarbigen Verpackungen, Gummibärchen oder andere Naschereien. Die Süßigkeiten müssen nur in verschiedenen Farben vorhanden sein.

Du benötigst also:

  • Süßigkeiten
  • Einmachglas mit Deckel
  • Serviette
  • Gummiring
  • Zettel (mit bunten Stiften oder Drucker)

Und so funktioniert es: Die Süßigkeiten werden in das Glas gefüllt und der Deckel verschlossen. Anschließend kannst du das Glas mit der Serviette und dem Gummiring verpacken. Dann fehlt nur noch die Gebrauchsanleitung.

Gebrauchsanleitung für Last-Minute-Muttertagsgeschenk

Die Gebrauchsanleitung muss beinhalten, in welcher Lebenssituation welche „Pille“ eingenommen werden soll. Dies kann beispielsweise so aussehen:

Diese Anleitung musst du an deine vorhandenen Farben anpassen. Dabei kannst du natürlich dir auch andere Einnahmegründe und -situationen ausdenken.

Diesen Zettel kannst du mit bunten Stiften selbst gestalten oder du druckst ihn einfach aus. Anschließend legst du den Zettel zu den Pillen oder bindest ihn mit einem schönen Geschenkband an das Glas. Und schon ist das Last-Minute-Muttertagsgeschenk fertig!

Möchtest du noch einen Kuchen für deine Mutter backen, stöbere doch mal in der Rezeptsammlung.

Kommentar verfassen