Brot ohne Kneten (Ciabatta)

Brot ohne Kneten (Ciabatta)

Brot (Ciabatta)

Brot backen ohne Kneten

Um dieses Brot ohne Kneten zu backen, das einem italienischen Ciabatta ähnlich ist, benötigt man nur wenige Zutaten. Außerdem kommt es mit wenig Hefe aus. Lediglich ein halber Teelöffel Trockenhefe kommt in den Teig. Die Zubereitung ist einfach, man braucht jedoch etwas Zeit dafür, da der Teig immer wieder gehen muss.

Insgesamt benötigt man mindestens 16 Stunden bis das Brot fertig gebacken ist. Am besten beginnt man abends damit den Teig zuzubereiten. Danach kann das Brot über Nacht im Kühlschrank gehen und am nächsten Nachmittag ist das Brot fertig. Zum Abendessen kann es dann – noch warm – mit etwas Butter serviert werden. Lecker!

Variationsmöglichkeiten

Es gibt viele Möglichkeiten das Brot zu variieren. Statt nur Weißmehl zu verwenden, kann man die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen. Ebenso kann man nach Belieben verschiedene Kerne und Körner dem Teig hinzufügen.

Tipp

Sollte der Teig nach dem Gehen noch etwas flüssig sein, gibt man ihn am besten nicht direkt auf das Backblech, sondern in eine gefettete Springform. Läuft dann der Teig beim Backen auseinander, erhält man kein flaches Fladenbrot, sondern immer noch einen Brotlaib.

Hast du keine Hefe im Haus, probiere dieses leckere Vollkornbrot mit Backpulver.

Hier findest du das Rezept als pdf:

Weitere Brotrezepte

Neben diesem Rezept und dem oben bereits erwähnten Rezept für eine Brot ohne Hefe, gibt es auf dieser Seite weitere Brotrezepte. Beispielsweise findest du ein Rezept für ein Vollkornbrot mit Hefe oder ein Toastbrotrezept.

Hier gibt es weitere Rezepte.

Kommentar verfassen