Toastbrot

Leckeres selbstgebackenes Toastbrot

Selbstgebackenes Frühstücksgebäck
Toastbrot

Vollkorn oder mit Rosinen?

Dieses leckere Toastbrot ist schnell und einfach zubereitet und bereichert jeden Frühstückstisch. Am liebsten backe ich es mit Dinkelmehl. Man kann auch gut die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen. Es lässt sich leicht variieren indem man verschiedene Kerne oder Rosinen in den Teig gibt.

Statt frischer Hefe auch Trockenhefe möglich

Ist keine frische Hefe im Haus, kann man auch Trockenhefe benutzen. Einfach statt dem Hefewürfel ein Päckchen Trockenhefe zum Teig geben. Allerdings verlängert sich bei dieser Zubereitungsweise die Gehzeit. Statt 2 Stunden muss der Teig nun 3-4 Stunden gehen.

Verwendung

Das Gebäck lässt sich selbstverständlich sehr gut getoastet zum Frühstück essen. Eine tolle Möglichkeit ist aber auch, einen Teil des Brotes zu würfeln, kurz mit Olivenöl anzurösten und zu Suppen zu servieren.

Zutaten für Toastbrot
Zubereitungsschritte für Toastbrot

Hier gibt es das Rezept als pdf:

Weitere Rezepte

Neben diesem Rezept für ein Toastbrot gibt es auf dieser Seite noch weitere Rezepte für Brot und Brötchen. Beispielsweise gibt es ein Rezept für ein Vollkornbrot und ein Ciabatta. Hast du keine Hefe im Haus, musst du trotzdem nicht auf Selbstgebackenes verzichten. Dann kannst du das Brot ohne Hefe oder die schnellen Brötchen ohne Hefe backen.

Hier gibt es weitere Rezepte.

Kommentar verfassen