Streuselkuchen

Streuselkuchen

Streuselkuchen mit Quark-Öl-Teig

Leckerer Kuchen ohne Eier

Die schlechte Nachricht vorweg: Dieser Streuselkuchen hält nicht lange. Er ist so lecker, dass er im Handumdrehen aufgegessen ist. Daher lohnt es sich sehr diesen Kuchen nachzubacken. Der Kuchen ist eifrei, da der Boden aus einem Quark-Öl-Teig besteht. Darauf kommt eine Schicht Aprikosenmarmelade, die mit leckeren knusprigen Streuseln überbacken wird.

Streuselkuchen

Der eigentliche Trick kommt am Ende. Denn nach dem Backen wird der noch heiße Kuchen mit flüssiger Sahne übergossen. Dadurch wird er schön saftig. Die Streusel bleiben trotzdem knusprig. Wem das nicht schmeckt, kann die Sahne natürlich auch weglassen.

Springform oder Blech mit Obst

Der Kuchen lässt sich – wie im Rezept angegeben – in einer Springform backen. Benötigt man jedoch mehr Kuchen, kann man einfach die Zutaten verdoppeln und den Streuselkuchen auf einem Blech backen.

Statt Aprikosenmarmelade kann der Kuchen auch mit Obst belegt oder mit Apfelmus bestrichen werden. Im Gegensatz zu einem Streuselkuchen mit Hefeteig, der ebenfalls gut für das Belegen mit Obst geeignet ist, entstehen bei diesem hefefreien Kuchen keine Wartezeiten.

Zutaten für Streuselkuchen ohne Ei mit Quark-Öl-Teig
Zubereitungsschritt für eifreien Streuselkuchen mit Quark-Öl-Teig

Hier gibt es das Rezept als pdf zum Download:

Weitere Rezepte

ZwetschgenkuchenKirschkuchenEifreie Kekse
Rührkuchen mit Zwetschgen, Streuseln und SahneRührkuchen mit Kirschen, KirschkuchenEifreie Kekse mit Leinsamen und Scholade ohne Ei

Neben diesem Rezept für einen eifreien Kuchen, findet sich in der Rezeptsammlung noch ein Rezept für einen Zwetschgenkuchen mit Eiern, der ebenfalls mit Streuseln überbacken wird. Weitere fruchtige Kuchen sind der Kirschkuchen oder der Johannisbeerkuchen. Weitere Rezepte mit und ohne Eier findest du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.