Ameisenkuchen im Glas

Ameisenkuchen im Glas

Ameisenkuchen im Glas, saftiger Rührkuchen
Ameisenkuchen im Glas

Saftiger Kuchen aus wenigen Zutaten

Dieser Ameisenkuchen ist besonders saftig, da er – abgesehen von den Schokostreuseln – nur aus den vier Grundzutaten für einen Rührteig besteht. Diese sind Butter, Eier, Mehl und Zucker. Da die Zutatenmengen genau aufeinander abgestimmt sind, ist kein Backpulver nötig. Dafür jedoch viel Butter und Zucker.

Auch die Einmenge muss genau eingehalten werden. Daher ist im Rezept neben einer ungefähren Anzahl für die Eier auch die Grammmenge angegeben. Für den Kuchen braucht man je nach Größe 3 bis 4 Eier, so dass es ca. 220 g ergeben. Bei Eiern Größe M entspricht dies 4 Eiern. Mehr zur Größe von Eiern und weitere spannende Infos findest du hier.

Backen im Glas

Kuchen im Glas, Rührkuchen mit Schokostreusel
Ameisenkuchen im Glas

Dieses Rezept ist speziell für das Backen im Glas ausgelegt. Der Kuchen lässt sich jedoch auch in einer normalen Backform, z. B. einer Kastenform, backen.

Das Rezept ist ausgelegt für 6 Gläser a 300 ml. Bei Gläsern musst du auf einen geraden Rand achten, damit sich der Kuchen später aus dem Glas stürzen lässt. Weitere Infos zum Thema Kuchen im Glas, was du beachten musst und welche Kuchen sich ebenfalls im Glas backen lassen, erfährst du in diesem Artikel.

Zutaten für Ameisenkuchen im Glas
Zubereitung Ameisenkuchen im Glas

Hier gibt es das Rezept als pdf zum Download:

Weitere Rezepte

Auf dieser Seite gibt es weitere Rezepte mit Schokostückchen. Beispielsweise findest du ein Rezept für eifreie Dinkelmuffins mit Schokostückchen oder ein Rezept für einen leckeren Schokokuchen. Weitere Rezepte gibt es in der Rezeptsammlung.

Kommentar verfassen