Schokoplätzchen

Schokoplätzchen

Weihnachtsplätzchen mit Schokolade, Schokoplätzchen

Schokoladiger Mürbteig

Zur Vorbereitung auf Weihnachten werden in der Adventszeit in vielen Familien traditionell Plätzchen und anderes Weihnachtsgebäck gebacken. Dafür kommt meist Hefe- oder Mürbteig zum Einsatz, letzterer auch bei diesen Schokoplätzchen.

Die Schokoplätzchen sind klassische Mürbteigplätzchen zum Ausstechen, nur eben schokoladiger. Die Zubereitung ist schnell und einfach. Zuerst werden für den Teig alle Zutaten verknetet. Danach kann man nach einer kurzen Ruhepause den Teig ausrollen und die Plätzchen ausstechen.

Noch mehr Schokolade

Schokoladige Mürbteigplätzchen, Schokoplätzchen: Lok, Tannenbäume und Sterne

Sind dir die Plätzchen nach dem Backen nicht schokoladig genug, kannst du sie noch mit Kuvertüre verzieren. Dafür bietet sich weiße Kuvertüre und Zartbitterkuvertüre an. Dabei bleibt es dir überlassen, ob du die Plätzchen ganz oder halb in Schokolade tauchen willst oder mit der Schokolade malen möchtest. Selbstverständlich kannst du die Plätzchen auch mit Zuckerstreusel und anderem verzieren.

Schokoplätzchen - Zutaten
Schokoplätzchen - Zubereitung

Hier gibt es das Rezept als pdf zum Download:

Weitere Rezepte

MürbteigausstecherMarmorplätzchen ohne EiSpritzgebäck
Mürbteigplätzchen Ausstecher ohne Ei Weihnachten Plätzchen für KinderMarmorierte Plätzchen mit SchokoladeSpritzgebäck mit Schokolade

Suchst du noch mehr Plätzchen- oder Keksrezepte für die Advents- und Weihnachtszeit oder zu einem anderen Anlass?

Plätzchen und Spekulatius werden oft aus Mürbteig gebacken. Hefeteig hingegen kommt bei Stutenkerlen oder dem Christstollen zum Einsatz. Lebkuchenteig enthält viel Süßungsmittel (ursprünglich Honig, heute überwiegend Zucker) und kaum bis kein Fett. Beim Weihnachtsgebäck werden meist „reiche“ Zutaten verwendet, d.h. es wird nicht an Butter, Zucker oder Eiern gespart.

Wie wäre es nun mit hellen Mürbteigplätzchen ohne Ei zum Ausstechen? Dafür brauchst du nur 3 Zutaten. Soll es lieber schokoladiger sein bieten sich Marmorplätzchen, Spritzgebäck oder Schokocrossies an. Die eifreien Marmorplätzchen sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch einfach zu backen. Mit dem Spritzgebäck kann man viele verschiedene Muster und Figuren formen. Und die Schokocrossies sind schnell und einfach herzustellen. Dafür braucht man nicht einmal einen Backofen. Toll bei Kindern kommen außerdem die Weihnachtslollis am Stiel an.

Weitere Rezepte findest du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.