Schokocrossies

Schokocrossies

Crossies aus Schokolade mit Mandeln und Cornflakes

Schnelle Nascherei ohne Backen

Schokocrossies eignen sich gut, wenn man schnell und ohne viel Aufwand, eine tolle Süßigkeit zubereiten will. Man benötigt dafür nicht mal einen Backofen, sondern nur 3 Zutaten: geschmolzene Schokolade, Mandeln und Cornflakes. Diese werden vermischt und anschließend werden kleine Häufchen portioniert und danach getrocknet.

Zartbitter-, Vollmilch- oder weiße Kuvertüre

Schokocrossies mit Zartbitterkuvertüre und weißer Kuvertüre

In der Wohnung dauert es bis zu drei Stunden bis die Schokocrossies fest geworden sind. Schneller geht es jedoch im Winter auf dem Balkon oder im Kühlschrank. Als Kuvertüre kann man – je nach Geschmack – Zartbitter-, Vollmilch- oder weiße Kuvertüre verwenden.

Die Crossies eignen sich toll als Weihnachtsplätzchen. Aber auch unter dem Jahr sind sie – egal ob zu einem besonderen Anlass oder für zwischendurch – einfach nur lecker. Die im Rezept angegebene Menge reicht für 20 bis 30 Stück.

Zutaten für Schokocrossies
Zubereitung für Schokocrossies

Hier gibt es das Rezept als pdf zum Download:

Weitere Rezepte

Bist du auf der Suche nach weiteren Rezepten für Plätzchen oder Kekse? Wie wäre es mit einfachen Mürbteigausstechern ohne Ei oder glutenfreiem Nussgebäck? Lecker sind auch Marmorplätzchen oder Spritzgebäck.

Suchst du eher etwas Schokoladiges? Dann empfehle ich den leckeren Schokokuchen. Diesen gibt es auch in einer veganen Variante.

Möchtest du lieber in der gesamten Rezeptsammlung stöbern, klicke hier.

Kommentar verfassen