Spritzgebäck

Spritzgebäck

Spritzgebäck mit Schokolade

Weihnachtsbäckerei mit Kindern

Spritzgebäck eignet sich toll zum gemeinsamen Plätzchenbacken mit Kindern. Man braucht zwar einen Fleischwolf mit Gebäckvorsatz, aber dann können die Kleinen viel mithelfen. Den Teig kneten und durchdrehen, das Gebäck formen und mit Schokolade verzieren – das macht Allen Spaß.

Vielseitiges Gebäck

Das Schöne am Spritzgebäck ist, dass es sich in viele Formen bringen lässt. Zum einen kann man verschiedene Gebäckvorsätze wählen, zum anderen lassen sich die durchgedrehten Gebäckschlangen in unterschiedliche Figuren, Zahlen und Buchstaben formen. Daher kann man dieses Gebäck auch außerhalb von Weihnachten toll verwenden, wenn man Gebäck in bestimmten Formen braucht.

Auch beim abschließenden Verzieren mit Schokolade kann man kreativ werden. Dabei kann das Weihnachtsgebäck in die Schokolade getaucht werden oder mit einem Löffel bespritzt werden. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Hier gibt es das Rezept als pdf:

Weitere Plätzchenrezepte

Bist du im Plätzchenbackfieber und suchst weitere einfache und leckere Rezepte? Wie wäre es dann mit klassischen Mürbteigausstechern? Dieses Rezept eignet sich toll zum Backen mit Kindern, da es ohne Ei auskommt. Aus dem Teig kann man auch lustige Gesichter zaubern. Viel Spaß bereitet auch die Herstellung von eifreien Marmorplätzchen oder glutenfreiem Nussgebäck.

Sollen es gesündere Ausstecher ohne Zucker werden, verwende den Teig des veganen Knäckebrots. Auch aus diesem lassen sich einfach verschiedene Formen ausstechen.

Weitere Rezepte findest du in der Rezeptsammlung.

Kommentar verfassen