Schnelle Brötchen ohne Hefe

Schnelle Brötchen ohne Hefe

Brötchen ohne Hefe mit Sonnenblumenkernen
Brötchen

Backpulver statt Hefe

Genug Mehl im Haus, aber keine Hefe mehr im Supermarkt bekommen? Dann sind diese schnellen Brötchen ohne Hefe ideal. Statt Hefe kommen Backpulver, Eier und Quark in den Teig. So erhält man schnell hefefreie Brötchen

Dieses Rezept ist auch ideal, wenn es mal schnell gehen muss. Da als Backtriebmittel Backpulver und keine Hefe verwendet wird, entfällt die Gehzeit des Teiges. Man verknetet alle Zutaten einfach zu einem Teig, formt Brötchen und schiebt sie in den Ofen. Inklusive Backzeit dauert die gesamte Zubereitung nur 45 Minuten.

Variationen

Man kann einfache weiße Brötchen backen oder diese mit allerlei Körnern und Kernen variieren. Am liebsten verwende ich Sonnenblumenkerne und Leinsamen.

Auch beim verwendeten Mehl kann man variieren: Weizen- oder Dinkelmehl, Weißmehl oder Vollkornmehl. Lecker schmecken die Brötchen, wenn man Weißmehl und Vollkornmehl mischt.

Möchstest du lieber ein Vollkornbrot ohne Hefe backen, findest du hier das passende Rezept.

Brötchen hefefrei – Zutaten
Brötchen hefefrei – Zubereitung

Hier gibt es das Rezept zum Download als pdf:

Weitere Rezepte findest du hier. Dort findest du auch Rezepte mit Hefe, beispielsweise für ein leckeres Toastbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.