Bananenmuffins für Kinder

Bananenmuffins für Kinder

Bananenmuffins für Kinder ohne Zucker und eifrei
Bananenmuffins (zucker- und eifrei)

Zucker- und eifreie Muffins für Kinder

Diese leckeren veganen Bananenmuffins lassen sich sehr gut gemeinsam mit Kindern backen. Die Mengenangaben sind sowohl in Gramm als auch in Tassen angegeben, so dass je nach Vorliebe das Abmessen der Zutaten mit einer Waage oder mit einer Kaffeetasse erfolgen kann. Der Teig ist ein All-in-Teig. Bis auf die Bananen, die man zuerst schälen und zerdrücken muss, kommen alle Zutaten direkt in die Schüssel. Das Rezept kommt ohne Eier aus, wodurch dem Schleckvergnügen nach dem Backen nichts im Wege steht.

Die Muffins eignen sich besonders auch für kleine Kinder, da sie zuckerfrei sind. Gesüßt werden sie lediglich durch reife Bananen und etwas Apfelsaft. Und statt Weizenmehl kommt Dinkelmehl in den Teig.

Zutaten, die für das Backen von Bananenmuffins für Kinder benötigt werden.
Bananenmuffins Zutaten
Zubereitungsschritte für Bananenmuffins für Kinder
Bananenmuffins Zubereitung

Das Rezept gibt es hier als pdf zum Download:

Weitere Rezepte mit Bananen

Bananen eignen sich toll zum Backen. Sie geben dem Kuchen einen süßlichen Geschmack und sorgen dafür, dass er saftig wird. Daher finden sich auf dieser Seite noch weitere Rezepte mit Bananen. Zum Beispiel gibt es ein Rezept für zuckerfreie und vegane Bananenmuffins. Diese eignen sich auch für die Kleinsten. Sollen die Muffins doch etwas süßer sein, findet man eifreie Bananen-Nuss-Muffins.

Möchte man lieber einen Kuchen backen, kann man dieses Rezept verwenden oder den schnellen Bananenkuchen backen. Möchtest du in der gesamten Rezeptsammlung stöbern, klicke hier.

Kommentar verfassen