Himbeermuffins

Himbeermuffins

Himbeermuffins eifrei mit Himbeercreme
Himbeermuffins

Eifreie Muffins

Für die leckeren eifreien Himbeermuffins braucht man nur wenige Zutaten. Daher sind sie schnell und einfach zuzubereiten. Durch eine Himbeercreme aus pürierten Himbeeren und geschlagener Sahne bekommen die kleinen Kuchen einen tollen Himbeergeschmack.

Die Himbeeren sorgen nicht nur für einen leckeren Geschmack, sondern auch für eine schöne rötliche Färbung der Muffins. Da der Teig ohne Eier auskommt, kann man nach dem Backen auch ohne Bedenken den Teig schlecken.

Variation

Muffin mit Sahne und Gänseblümchen

Die Muffins eignen sich sehr gut als Grundlage für Cupcakes. Inspirationen für verschiedene Toppings findest du hier im Beitrag über meine Lieblingstoppings. Es muss aber nicht immer so aufwändig sein. Auch nur mit geschlagener Sahne schmeckt dieser Muffins sehr lecker.

Zutaten für eifreie Himbeeren
Zubereitung eifreie Himbeermuffins

Hier gibt es das Rezept als pdf:

Weitere Rezepte

Auf dieser Seite findest du noch weitere eifreie Rezepte, die schnell und einfach zuzubereiten sind. Beispielsweise gibt es Rezepte für einen vielseitigen Buttermilchkuchen oder für leckere Bananen-Nuss-Muffins. Außerdem findest du Rezepte für Dinkelmuffins mit Schokostückchen oder für fruchtige Zitronenmuffins.

Auch der Weiße Schokoladen-Erdbeerkuchen mit geschroteten Leinsamen wird ohne Eier gebacken. Statt Erdbeeren kann man hier auch Himbeeren in den Teig geben.

Möchtest du lieber in der Rezeptsammlung stöbern, klicke hier.

Kommentar verfassen