Marienkäfer aus Erdbeeren

Tolle Kuchendekoration

Marienkäfer aus Erdbeeren
Marienkäfer aus Erdbeeren

Eine tolle Möglichkeit einen Kuchen zu verzieren ist mit Erdbeeren, vor allem jetzt zum Beginn der Erdbeersaison. Wenn es etwas besonderes sein soll, bietet es sich an die Erdbeeren mit Schokolade zu bemalen, sodass sie wie kleine Marienkäfer aussehen. Beispielbilder hierzu gibt es in der Galerie.

So werden die Marienkäfer gestaltet

Dafür einfach die Erdbeeren halbieren. Anschließend die Schokolade schmelzen, am besten Zartbitterschokolade. Dann geht es ans Malen. Dafür brauchst du eine kleine Spritztüte, die du entweder aus Backpapier basteln kannst oder du verwendest einfach eine Gefriertüte und schneidest davon eine kleine Ecke ab. Danach einfach mit Punkten und Linien (wie auf dem Foto zu sehen) die Erdbeere in einen Marienkäfer verwandeln.

Tipp: Wenn du die Schokolade vor dem Schmelzen in einen Gefrierbeutel gibst, knannst du diesen direkt ins Wasserbad hängen. Anschließend musst du nur eine kleine Ecke der Tüte abschneiden und schon kannst du mit dem Malen loslegen.

Vielseitig einsetzbare Dekoration

Die Marienkäfer kannst du entweder als Dekoration auf den Kuchen setzen oder um den Kuchen herumlegen. Hast du einen Kuchen mit Erdbeeren und Tortenguss, kannst du auch dort einzelne Erdbeeren in Marienkäfer verwandeln.

Viel Spaß dabei und gutes Gelingen!

P.S. Wenn dir diese tierische Dekoration gefällt, schau doch mal im Beitrag Bienen aus Aprikosen und Raupen aus Trauben vorbei.

3 Antworten auf „Marienkäfer aus Erdbeeren“

Kommentar verfassen