Eifreier Johannisbeer-Streusel-Kuchen

Rezept für histaminarmen Johannisbeerkuchen

Johannisbeer-Streusel-Kuchen in Herzform, eifrei und histaminarm

Süßer Teig und saure Früchte

Knuspriger Mürbteig, säuerliche Früchte und süße Streusel – dieser eifreie Johannisbeer-Streusel-Kuchen schmeckt einfach lecker. Statt Eier werden beim Backen geschrotete Leinsamen verwendet. Da der Teig eifrei ist, darf man beim Backen nach Lust und Laune vom Teig naschen.

Der sommerliche Kuchen ist nicht nur ohne Eier, sondern auch histaminarm. Das heißt, auch bei einer Histaminintoleranz ist der Kuchen gut verträglich, da Dinkelmehl und Johannisbeeren für den Kuchen verwendet werden. Möchtest du wissen, wann die richtige Jahreszeit für diesen Kuchen ist? Dann schau beim Saisonkalender für Kuchen und Muffins vorbei. Hier erfährst du, wann Johannisbeeren Saison haben.

Einfache Zubereitung

Außerdem ist der Johannisbeer-Streusel-Kuchen schnell und einfach zu backen. Zuerst werden Leinsamen und Wasser in eine Tasse gegeben. Während die Leinsamen quellen, kann man die Johannisbeeren und die Springform vorbereiten. Dann kommen Mehl, Zucker, Butter und Backpulver in die Schüssel. Achtung: Nur ein Teil des Mehls, des Zuckers und der Butter kommt in den Teig. Den Rest brauchst du später für die Streusel.

Hast du den Teig gut geknetet, kannst du ihn in der Form verteilen. Dann bestreichst du den Boden mit Johannisbeermarmelade und streust die Johannisbeeren darauf. Zum Schluss knetest du das restliche Mehl, den restlichen Zucker und die restliche Butter zu Streusel und verteilst diese auf dem Kuchen.

Rezept für Johannisbeer-Streusel-Kuchen ohne Eier, histaminarm
Rezept für Johannisbeer-Streusel-Kuchen ohne Eier, histaminarm

Hier gibt es das Rezept als pdf zum Download:

Weitere Rezepte

JohannisbeerkuchenVegane JohannisbeermuffinsApfelkuchen mit Streusel
Rührkuchen mit JohannisbeerenMuffins mit Johannisbeeren ohne tierische ProdukteApfelkuchen mit Streusel und Quark-Öl-Teig, eifrei

Suchst du noch weitere Rezepte mit Johannisbeeren? Wie wäre dann es mit einem leckeren Rührkuchen mit Johannisbeeren (dieser schmeckt übrigens sehr lecker mit Vanilleeis) oder veganen Johannisbeermuffins? Zur Beerensaison passen auch gut die eifreien Erdbeermuffins oder die Himbeermuffins ohne Eier. Wer gerne Streusel isst, für den ist der eifreie Apfelkuchen mit Streusel das Richtige. Auch auf den Zwetschgenkuchen kommen knusprige Streusel.

Weitere Rezepte findest du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Twitter
Pinterest
Pinterest
fb-share-icon
Instagram