Saisonkalender für Apfelkuchen, Erdbeermuffins und Co.

Saisonkalender für Kuchen und Muffins

Wann ist die richtige Jahreszeit für Apfelkuchen, Erdbeermuffins und Co.?

Manchmal sieht man ein leckeres Rezept mit Obst oder Gemüse und möchte es gleich nach backen. Doch dann muss man feststellen, dass gerade gar nicht die richtige Jahreszeit für dieses Obst oder Gemüse ist. Doch wann ist eigentlich die richtige Jahreszeit für Apfelkuchen, Erdbeermuffins und Co.? Einen Überblick gibt euch der Saisonkalender für Kuchen und Muffins.

Warum saisonal backen?

Auch wenn heutzutage alles das ganze Jahr über verfügbar ist, lohnt es sich das Obst und Gemüse dann zu verwenden, wenn es bei uns Saison hat. Erst dann erhält man hier frische, reife und geschmacklich intensive Früchte, vom Thema Nachhaltigkeit, Umweltschutz und kurzen Transportwegen aufgrund der Regionalität einmal ganz abgesehen. Wenn man sich schon die Mühe macht einen Kuchen zu backen, sollte dieser ja auch fruchtig schmecken.

Im unten stehenden Saisonkalender sind die Kuchen und Muffins mit Obst oder Gemüse aufgeführt, für die es Rezepte von „Mit Kindern backen“ gibt. Rezepte mit Schokolade oder Nüssen sind nicht im Saisonkalender enthalten, da diese immer verfügbar sind.

Exotische Früchte

Neben dem Gebäck mit heimischen Früchten habe ich in die Übersicht auch die exotischen Früchte aufgenommen. Exotisch bezeichnet hier die Früchte, die nicht regional wachsen können und immer importiert werden müssen, wie beispielsweise Bananen oder Zitronen. Diese Früchte sind bei uns im Supermarkt ganzjährig verfügbar.

Ein „kuchinarischer“ Streifzug durchs Jahr

Im Saisonkalender habe ich nun zusammengefasst, wann welche Früchte regional (mit Ausnahme der exotischen) verfügbar sind und welche Kuchen damit gebacken werden können. Die Monate geben dabei nur Richtwerte an und können regional und witterungsbedingt abweichen:

Saisonkalender für Apfelkuchen, Erdbeermuffins und Co.
Saisonkalender für Kuchen und Muffins

Wintermonate Dezember bis Februar

Starten wir unseren „kuchinarischen“ Streifzug im Winter. In den Wintermonaten Dezember bis Februar sind nur wenige Früchte aus heimischem Anbau verfügbar. Dann kann man entweder auf Bananen oder Zitronen zurückgreifen, da diese Früchte sowieso nicht hier wachsen. Alternativ lässt sich mit heimischen Karotten, die das ganze Jahr über verfügbar sind, ein leckerer Rüblikuchen backen.

Karottenkuchen, Kuchenstück, Natur
Rüblikuchen

Auch Äpfel, die als Lagerware fast das ganze Jahr über verfügbar sind, kann man im Winter gut verbacken. Eine Übersicht über verschiedene Rezepte für Apfelkuchen findest du in diesem Artikel. Der vegane Apfelkuchen kann übrigens das ganze Jahr über gebacken werden, da bei diesem Kuchen Apfelmus oder Apfelmark anstelle von frischen Äpfeln verwendet wird.

Frühlingsmonate März bis Mai

Im Frühling gibt es zwar anfangs im März und April noch kein Obst, dafür die ersten Blüten. Nun kann man mit den ersten zarten Gänseblümchen ausgefallene Gänseblümchenmuffins backen. Zum Osterfest, das ebenfalls in den Frühling fällt, passen auch wieder toll Kuchen aus Karotten, wie beispielsweise die veganen Rüblimuffins.

Muffins, Gänseblümchen und Löwenzahn
Muffins mit Gänseblümchen

Ende April oder Anfang Mai beginnt dann die Erdbeersaison. Jetzt ist es Zeit für leckere Erdbeermuffins oder Erdbeerkuchen mit einem Biskuitboden und Sahne. Bald darauf folgen dann die nächsten Beeren.

Sommermonate Juni bis August

In der Beerensaison, die ungefähr von Mai bis August dauert, lassen sich nun viele leckere Kuchen backen. Jetzt ist die richtige Zeit für Himbeermuffins, Heidelbeermuffins oder ein Johannisbeerkuchen. Auch die Kirschernte Anfang des Sommers lädt ein zum Backen eines schnellen Kirschkuchens.

Rührkuchen mit Johannisbeeren
Johannisbeerkuchen

Aber nicht nur Obst, auch Sommergemüse lässt sich gut verbacken. So kann man auch aus Zucchini leckeren Zucchinikuchen oder vegane Zucchini-Nuss-Muffins backen. Und noch ein ausgefallenes Rezept kann ich für diese Monate empfehlen: Die Ringelblumenmuffins. Bei diesen ausgefallenen Muffins kommen die Blütenblätter der Ringelblume in den Teig.

Herbstmonate September bis November

Im Spätsommer und Herbst ist es dann Zeit für leckere (vegane und zuckerfreie) Birnenmuffins oder Zwetschgenkuchen mit Streusel. Auch die Apfelernte ist nun im vollen Gange und mit einem Apfelkuchen mit Streusel beispielsweise kann eine lange Apfelkuchensaison eingeläutet werden.

Rührkuchen mit Streuseln und Zwetschgen
Zwetschgenkuchen mit Sahne

Fazit

Es gibt für jede Jahreszeit regionales Obst oder Gemüse, um leckere Kuchen oder Muffins zu backen. Im Winter und Frühling ist die Auswahl kleiner, wohingegen im Sommer und Herbst eine Vielzahl an Früchten zum Backen zur Verfügung steht. Mit Obst, das hier nicht angebaut wird und immer importiert werden muss, kann man ganzjährig backen.

Abschließend hier noch der Saisonkalender als pdf zum Download:

2 Kommentare zu „Saisonkalender für Kuchen und Muffins“

  1. Pingback: Blog-Vorstellung: Mit Kindern backen – Lehrer24.net

  2. Pingback: Adventskalender 2022 - Mit Kindern backen - Rätsel, Rezepte uvm.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Twitter
Pinterest
Pinterest
fb-share-icon
Instagram